Klaus-Dieter Gröhler MdB

3,9 Millionen Euro für Berlin aus dem Denkmalschutzprogramm X, 325.000 Euro für Weltkugelbrunnen

Ich freue mich sehr, dass der Hausshaltsausschuss des Bundes heute 3,9 Millionen Euro für Berlin aus dem Denkmalschutzprogramm X des Bundes beschlossen hat und dass auch zwei Projekte aus meinem Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf dabei sind!

325.000 Euro werden auf meine Initiative hin für die Sanierung des Weltkugelbrunnens am Breitscheidplatz eingesetzt. Die Sanierung des Brunnens ist längst überfällig und wenn das Wahrzeichen des Stadtplatzes wieder in neuem Glanz erstrahlt, wird sich die Aufenthaltsqualität am Breitscheidplatz deutlich erhöhen. Jetzt hoffe ich nur, dass Berlin die Gelder auch in Anspruch nimmt – und nicht wieder verfallen lässt, wie dies beim Neptunbrunnen in Mitte der Fall gewesen ist.

Auch die Sankt-Ludwig-Kirche in Wilmersdorf erhält eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 400.000 Euro vom Bund. An der 1897 eingeweihten und im Stil der norddeutschen Backsteingotik ausgelieferten Kirche mit ihrem 70 Meter hohen Turm sind zahlreiche Sanierungsmaßnahmen notwendig.

Diese weiteren Berliner Projekte erhalten Mittel aus dem Denkmalschutzprogramm X:

1.    Die Sankt Marien-Kirche in Mitte: 155.000 Euro
2.    Die Glaubenskirche in Lichtenberg: 200.000 Euro
3.    Die Zionskirche in Mitte: 500.000 Euro
4.    Die Sauer-Orgel der Glaubenskirche in Tempelhof: 300.000 Euro
5.    Die Eule-Orgel im Französischen Dom in Mitte: 22.000 Euro
6.    Die Evangelische Osterkirche in Mitte: 450.000 Euro
7.    Die Christus-Kirche: 122.000 Euro
8.    Das Ludwig Hoffmann Quartier: 500. 000 Euro
9.    Die Orgel der Herz-Jesu-Kirche: 39.130 Euro
10.  Das Gemeindehaus an der Großen Hamburger Straße: 450.000 Euro
11.   Die Verklärungskirche mit Pfarrhaus in Adlershof: 450.000 Euro