Flüchtlingssituation: Was müssen Staat und Gesellschaft leisten?

 

Laut Angaben des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen kamen seit Anfang 2015 mehr als 500.000 Menschen über das Mittelmeer nach Europa. Nach Schätzungen der Bundesregierung werden bis Ende des Jahres weit mehr Flüchtlinge nach Deutschland einreisen, pro Tag teils bis zu 10.000 Menschen.

Was müssen Staat und Gesellschaft angesichts stetig steigender Flüchtlingszahlen leisten? Am Dienstag, den 13. Oktober 2015, um 19 Uhr ist Cemile Giousouf, Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, zu Gast bei Klaus-Dieter Gröhler, MdB im Bürgerbüro „Café Wahlkreis-Charlottenburg“, Fredericiastr. 9a, 14050 Berlin. Gemeinsam diskutieren sie über die aktuelle Flüchtlingsproblematik und die Herausforderungen für die Gesellschaft und den Staat.

„Sie sind herzlich willkommen, sich an der Debatte zu beteiligen!", so Klaus-Dieter Gröhler (CDU), Abgeordneter des Wahlkreises Charlottenburg-Wilmersdorf.

 

Berlin, 05.10.2015

  

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an mein Bundestagsbüro.

Telefon: 030-227-77805 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben