Ausstellung und Lesung zum Thema » Rund um den Reichstag – Sternstunden und Tragödien des Parlamentarismus «

 

Wann: Freitag, 30.01.2015, um 19.00 Uhr

Wo: Bürgerbüro Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33, in 10707 Berlin

„Es verspricht ein unterhaltsamer Abend zu werden: Bei musikalischer Begleitung und einem kleinen Imbiss werden Bilder (Acryl und Aquarell) von Sabine Langner und Dieter Glathe zum Thema » Rund um den Reichstag – Sternstunden und Tragödien des Parlamentarismus « gezeigt und mit Texten untermalt. Alle Interessierten sind wie immer herzlich willkommen!“, so Klaus-Dieter Gröhler, Abgeordneter des Wahlkreises Charlottenburg-Wilmersdorf (CDU). 

Wie kaum ein anderes Bauwerk, steht das Reichstagsgebäude sinnbildlich für die gesamte deutsche Geschichte. Nach dem Entwurf von Paul Wallot von 1884 bis 1894 als Sitz eines gesamtdeutschen Parlaments errichtet, ausgebrannt, zerstört und wiedererrichtet, blieb das Gebäude direkt an der Berliner Mauer weitgehend ungenutzt, bis 1999 der Deutsche Bundestag als Parlament des wiedervereinten Deutschlands einzog. Anlass, an diesem historischen Datum, die Geschichte des Gebäudes zu würdigen, wo heute das Herz der Demokratie schlägt.

 

Berlin, 21.01.2015


Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an mein Bundestagsbüro.

Telefon: 030-227-77805

Inhaltsverzeichnis
Nach oben