Hohe Risiken, geringe Renditen: Wird der Verbraucher auf dem Finanzmarkt ausreichend geschützt?

Am 28. Januar um 20 Uhr ist MdB Marco Wanderwitz zu Gastbei Klaus-Dieter Gröhler im „Café Wahlkreis“, Zähringerstraße 33, 10707 Berlin und diskutiert mit ihm über das Thema „Verbraucherschutz auf dem Finanzmarkt“.

„Einführung von Produktinformationsblättern, strengere Eigenkapitalrichtlinien und die Entschleunigung des Hochfrequenzhandels sind einige Konsequenzen, die die CDU-geführte Bundesregierung aus der Finanzmarktkrise gezogen hat. Noch immer beschäftigen uns die Folgen und gehen uns alle an. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!“, so Klaus-Dieter Gröhler (CDU), Abgeordneter des Wahlkreises Charlottenburg-Wilmersdorf.

 


Berlin, 14.01.2015

 

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an mein Bundestagsbüro.

Telefon: 030-227-77805

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben