Politik am Abend digital: Schneller und einfacher bauen in Berlin

 

Nach Prognosen des Berliner Senats werden bis 2030 mindestens 260.000 Menschen neu nach Berlin ziehen – rund 190.000 neue Wohnungen müssen bis zu diesem Zeitpunkt entstehen. Mit der Baupolitik des Berliner Senats wird dies nicht zu schaffen sein. Was muss sich in Berlin ändern, damit wir dieses Ziel erreichen können? Und wie schaffen wir bezahlbaren Wohnraum nicht nur an den „Grenzbereichen“ der Stadt?

Diese und weitere Fragen diskutiert Klaus-Dieter Gröhler MdB am Dienstag, 02. März, ab 19:30 Uhr mit Christian Gräff MdA, Bau- und Wohnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, in einem digitalen Meeting.


Sie sind herzlich eingeladen, an diesem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teilzunehmen:

https://global.gotomeeting.com/join/667415101

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
(Bei Geräten, die diese Funktion unterstützen, ist die sofortige Teilnahme über eine der unten aufgeführten Direktwahlnummern möglich.)

Deutschland: +49 891 2140 2090, Zugangscode: 667-415-101
- Direktwahl: tel:+4989121402090,,667415101#


Bitte wenden Sie sich bei Fragen an mein Bundestagsbüro unter 030-227-77805 oder an mich persönlich unter 0160-917-381-59.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben