Die Unbestechlichen – Hinter den Kulissen der Stiftung Warentest

 

Sehr gut, befriedigend, mangelhaft: Die Bewertungen der Stiftung Warentest haben einen bedeutenden Einfluss auf das Kaufverhalten der Verbraucher in Deutschland. Gute Bewertungen durch Deutschlands bekannteste Testorganisation gelten als besondere Auszeichnung und werden oft hervorgehoben auf Verpackungen und in der Werbung platziert. Schlechte Bewertungen dahingegen haben immer wieder Absatzeinbrüche bei den betroffenen Firmen zur Folge, ziehen teilweise sogar Schadenersatzklagen nach sich. Wie läuft die Arbeit hinter den Kulissen dieser mächtigen Bewertungsorganisation? Wer entscheidet, was wie getestet wird? Und „irrt“ die Stiftung Warentest auch mal?

Zu Gast bei Klaus-Dieter Gröhlers Veranstaltung der Reihe „Politik am Abend“ ist Hubertus Primus, Jurist, Journalist und seit dem 2. Januar 2012 Alleinvor-stand der Stiftung Warentest in Berlin.
 
Wann: 06. Oktober 2020, 19-21 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)
Wo: Saal im IBZ-Begegnungszentrum, Wiesbadener Str. 18, 14197 Berlin
 
Teilnahme nur nachvorheriger Anmeldung unter Tel. 030 24 33 41 13. Hygiene- und Abstandsvorschriften werden während der Veranstaltung selbstverständlich eingehalten. Bitte bringen Sie einen Mund-Nase-Schutz mit.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an mein Bundestagsbüro unter Tel. 030 227 77 805 oder an mich persönlich unter 0160 917 38 159.

Berlin, 09.September 2020

Inhaltsverzeichnis
Nach oben