Dank Bundeszuschuss: Parkwächterhaus am Lietzensee kann gebaut werden

 

Soeben hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner Bereinigungssitzung für den Bereich Kultur 68,172 Millionen Euro für Projekte in Berlin freigegeben.

Hiervon kann auch das Parkwächterhaus im Lietzenseepark in Charlottenburg mit 245.000 Euro profitieren. Die Unterstützung durch den Bund war kurzfristig notwendig geworden. Der ParkHaus Lietzensee e.V. setzt sich seit langem für den Erhalt des Parkwächterhauses ein und konnte zuletzt eine Finanzierung der Sanierung des Parkwächterhauses durch die LOTTO-Stiftung Berlin sichern. Da die Kostenschätzung durch die Senatsbauverwaltung höhere Sanierungskosten ermittelte als zuvor der Verein, war die Finanzierung nicht mehr gewährleistet und die Sanierung und Wiederinbetriebnahme des fast 100jährigen Hauses in Frage gestellt.

„Ich bin froh, dass ich erreichen konnte, dass die fehlenden Gelder nun durch Bundesmittel ersetzt werden können.“, sagt Klaus-Dieter Gröhler (CDU), Mitglied des Haushaltsausschusses und Wahlkreisabgeordneter von Charlottenburg-Wilmersdorf.

                                                                                   Berlin, 14.11.2019


Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an mein Bundestagsbüro
030-227-77805 oder an mich persönlich unter 0160-917-381-59.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben