Mittel frei für die Schinkelsche Bauakademie

Haushaltsausschuss bewilligt bis zu 80 Millionen Euro für Wiederaufbau der Bauakademie Berlin und der historischen Kolonnaden auf der Schlossfreiheit

  In seiner gestrigen Bereinigungssitzung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages Gelder für den Wiederaufbau der Bauakademie und der historischen Kolonnaden auf der Schlossfreiheit bewilligt. Für das Haushaltsjahr 2017 wurden 2 Millionen Euro, für künftige Haushaltsjahre weitere 78,5 Millionen Euro eingestellt.

Mit weiteren 12 Millionen Euro gefördert werden bis 2019 Investitionen zur Sanierung und dem Umbau der St. Hedwigs-Kathedrale und des Bernhard-Lichtenberg-Hauses in Berlin.

„Die Wiedererrichtung der 1836 fertiggestellten Schinkelschen Bauakademie, die 1945 ausbrannte und 1962 von der DDR abgerissen worden ist, ist für die Mitte Berlins ein sehr wichtiger Schritt. Gegenüber dem Berliner Schloss wird damit ein ästhetisch hochwertiger alter neuer Anziehungspunkt geschaffen.", so Klaus-Dieter Gröhler (CDU), Mitglied im Haushaltsausschuss und Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf.

 

Berlin, 11.11.2016

  

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an mein Bundestagsbüro unter

030-227-77805 oder mich persönlich unter 0160-917-381-59. 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben