„Man darf alles verlieren, nur seine Haltung nicht.“

 

Am Donnerstag Abend, den 27.02.2020 begrüßte der Bundestagsabgeordnete Herr Klaus-Dieter Gröhler in seinem Wahlkreisbüro Burkhard Dregger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Berliner Abgeordnetenhaus und Sohn von Alfred Dregger sowie Prof. Dieter Weirich, Autor der Biografie von Alfred Dregger mit dem Titel „Haltung und Herz“. Gemeinsam mit Christoph Lanz, der die Moderation der Veranstaltung übernahm, wurde die Biografie Alfred Dregger’s und seine politische Motivation erörtert.

Das Buch von Prof. Weirich, der als Persönlicher Referent Dregger’s einige Jahre eng mit ihm zusammengearbeitet hat, zeichnet das Bild eines konservativen Reformers, dessen Antrieb für sein politisches Engagement in der von ihm selbst durchlebten Geschichte Deutschlands (1933-1945) zu finden war. Der Krieg war ein prägender Teil der deutschen Biografie, doch Deutschland sollte nicht nur auf die dunkle Zeit des NS-Regimes reduziert werden. Dafür machte sich Alfred Dregger stark. Für seine politischen Überzeugungen hat Alfred Dregger gestritten und gekämpft und dabei nie die Haltung verloren.

Zur Erinnerung an ihn ist das Buch „Haltung und Herz“ rechtzeitig vor seinem 100. Geburtstag am 10. Dezember 2020 erschienen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben