„Berliner Kältehilfe“ ist neuer Spendenpartner des Bürgerbüros „Café Wahlkreis“

Ich freue mich sehr, die „Berliner Kältehilfe“ als neuen Spendenpartner meines Bürgerbüros „Café Wahlkreis“ vorstellen zu dürfen.

Das Projekt wurde 1989 von Berliner Kirchengemeinden, Wohlfahrtsverbänden und der Senatsverwaltung gegründet, um obdachlosen Menschen eine Übernachtungsmöglichkeit während der kalten Jahreszeit zu bieten. Zur Verwirklichung des Ziels, Menschen vor dem erfrieren zu bewahren, beteiligen sich bereits zahlreiche Träger wie Kirchengemeinden, Verbände, Vereine und Initiativen mit ihren eigenen Angeboten wie Beratungsstellen, Notübernachtungen oder Suppenküchen. Die Finanzierung der Projekte läuft über Zuwendungen des Landes Berlin bzw. der Bezirksämter sowie zu einem beträchtlichen Teil über Spenden. An diesem Punkt möchte ich ansetzen und mich mit Ihrer Hilfe dafür engagieren, dass auch in Zukunft kein Obdachloser im Winter die Nächte draußen verbringen muss! Beim Besuch meines Bürgerbüros erhalten Sie daher Kaffee, Tee und andere Getränke aus Fairtade sowie selbstgebackenen Kuchen oder Kekse gegen eine Spende, die ich abzüglich der Ausgaben für Backzutaten und Getränke an die „Berliner Kältehilfe“ weiterleite.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben