Und nüscht wie raus nach Wannsee!

Vernissage mit Bildern der Familie Glathe

Passend zu den sommerlichen Temperaturen in Berlin fand am Abend des 1. Juni im Café Wahlkreis die Vernissage der diesjährigen Ausstellung mit Bildern der Künstlerfamilie Glathe statt.

Dieter W. Glathe und seine Tochter Sabine hatten sich schon vor Monaten in und um das Strandbad Wannsee auf die Suche nach inspirierenden Motiven gemacht und die besten davon als Landschaften und Portraits mit Farbe und Pinsel festgehalten. Die beiden Künstler arbeiten in verschiedenen Maltechniken: während Vater Glathe weitestgehend Acrylfarbe verwendet, arbeitet Tochter Glathe gerne in Aquarelltechnik. Bei beiden kommen die sommerlichen Motive durch der farbenfrohen Gestaltung besonders gut zur Geltung.


Die Ausstellung „Und nüscht wie raus nach Wannsee“ kann noch bis zum 28. September 2018 im Café Wahlkreis besichtigt werden. Kommen Sie auf ein kühles Getränk vorbei und lassen Sie die Eindrücke der Bilder auf sich wirken.

Herzliche Einladung! 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben